Team

Leitung des Kindergartens und Team Dollerupholz

Mareike Bachmann
Ich heiße Mareike und wohne zusammen mit meiner Familie in Westerholz.
Seit September 2017 bin ich die Leitung des Wald-und Strandkindergartens. Zusätzlich zu der pädagogischen Arbeit im Wald kümmere ich mich um die organisatorischen Belange des Kindergartens. Seit Mai 2018 habe ich zusammen mit Inken Carstensen die Gruppe in Dollerupholz übernommen.

Mit den Kindern die Natur zu entdecken begeistert mich. Mir liegt viel daran, ihnen die Möglichkeit zu geben, kreativ zu werden und sich individuell zu entwickeln. Ich lenke gerne das Augenmerk der Kinder auch auf die kleinen, unscheinbaren Dinge, die wir im Wald und am Strand finden können. So werden die Kinder ganz nebenbei zu echten Natur-Experten.

Ich spiele sehr gerne mit und für die Kinder Theater, mache mit ihnen zusammen Musik.
Besonders wichtig ist mir ein gutes Ankommen der Kinder bei uns im Wald und am Strand und ich freue mich immer wieder darauf, eine Beziehung zu unseren neuen Abenteurern aufzubauen.

Dollerupholz

Inken Carstensen

Hallo, ich heiße Inken Carstensen und wohne mit meiner Familie in Lutzhöft/Grundhof. Als Mutter zweier ehemaliger Wald- und Strandkinder konnte ich seit 2010 bereits am Kindergartenalltag teilhaben und dann Dank meines Studiums der Sozialpädagogik zunächst als Vertretungskraft „anheuern“.

Seit Mai 2018 bin ich nun gemeinsam mit Mareike Bachmann in Dollerupholz im Wald und am Strand zu finden. Ich liebe es bei Wind und Wetter zusammen mit den Kindern neue Abenteuer zu erleben und erfreue mich am fantasievollen, spielzeugfreien Spiel der Kinder. Da bekommt ein Stock sogar die Möglichkeit als Pferd ausgeritten zu werden oder als Hund ein neues Zuhause zu finden…

Knös

Daniel Kiss
Ich bin Daniel Kiss und wohne mit meiner kleinen Familie in Sörupmühle. 
Ich bin seit August 2019 Teil des Teams in der Knöser Gruppe und freue mich jeden Tag wieder auf’s Neue, zusammen mit den Kindern die Natur zu entdecken. Es fasziniert mich, dass die Kinder die Möglichkeit bekommen, die Einzigartigkeit der vier Jahreszeiten mit allen Sinnen wahrzunehmen und auf diese Weise spielerisch richtige Naturspezialisten werden.

Gern biete ich verschiedene Seilkonstruktionen zwischen den Bäumen an, z.B. eine Slackline oder ein Spinnennetz, bei denen die Kinder ihr Geschick ausprobieren können und oftmals selbst über sich hinauswachsen.

 

 

Hanna Sander
Hallo, ich bin Hanna Sander und wohne mit meinem Mann und unseren drei Jungs  in Unewatt, ganz in der Nähe unseres Kindergartenwaldes. Erzieherin bin ich seit 20 Jahren und seit dem meine Kinder den Waldkindergarten besucht haben, bin ich immer mal wieder als Vertretungskraft eingesprungen, wie auch momentan.

Ich freue mich jeden Tag in den Wald zu dürfen, um da mit den Kindern die Natur von allen Seiten und mit allen Sinnen erleben zu können. Die sich dabei ergebenen Fragen, wie z.B.: Warum fliegen die Vögel in den Süden?, oder: Kann man Bucheckern eigentlich essen?, erörtere ich mit großer Begeisterung zusammen mit den Kindern. 
Es gibt doch nichts schöneres, als mit den Kindern singend durch den Wald zu spazieren, um zu schauen, welches Abenteuer sich hinter dem nächsten Baum versteckt. 

 

Helga Axelsen
Ich heiße Helga Axelsen (*1960), habe zwei erwachsene Kinder und lebe mit meinem Mann in Jarplund. 

Seit 2003 bin ich Erzieherin in der Knöser Gruppe.
Ich liebe es, mit den Kindern gemeinsam in der Natur den Lauf der Jahreszeiten zu erleben, Tiere und Pflanzen in Wald und am Strand zu entdecken und zu bestimmen. Besonders gern werke ich mit den Kindern unter Verwendung von Naturmaterialien.

 

Team Knös und Team Dollerupholz

Angelika Nissen
Hallo, mein Name ist Angelika Nissen. Ich bin Jahrgang 1969 und arbeite seit April 2002 im Wald- und Strandkindergarten Langballig e.V. Meine Stärken liegen in der musikalischen Frühförderung und der Theaterpädagogik.
Ich liebe es mit den Kindern zu singen, Singspiele zu machen, kleine Theaterstücke einzuüben oder Lerninhalte in Form von kleinen Puppenspielen zu vermitteln.

Diese Methoden gehören nach meiner Auffassung zu den besten und schönsten Wegen, um Kinder zu fördern und ihnen einprägsam Wissen zu vermitteln.

Angelika arbeitet zwei Tage in Knös und zwei Tage in Dollerupholz.

Spätbetreuung & Vertretung

Kristin Berngruber
Hallo, ich bin Kristin Berngruber, 1981 geboren und seit 2009 ausgebildete Erzieherin. Ich habe zwei Kinder und bin seit Ende 2016 für die Spätbetreuung in der Gruppe in Knös zuständig.
Hier essen wir erst in Ruhe unser mitgebrachtes Mittagessen und machen es uns dann oft mit einem Buch gemütlich. Oder wir gehen noch einmal in den Wald und spielen nach Lust und Laune. Desweiteren vertrete ich meine Kolleginnen bei Krankheit oder Urlaub.

 

Regine von Winterfeld
Hallo, ich bin Regine und wohne mit meinem Mann in Langballig.
Ich habe zwei erwachsene Söhne, mit denen ich auch ganz viel draußen in der Natur war. Ich bin Waldorferzieherin und Heilpädagogin und übernehme seit Oktober 2018 die Vertretung in Urlaubs- und Krankheitsfällen der Kolleginnen beider Gruppen. 

Nach vielen Jahrzehnten Erfahrung in der pädagogischen Arbeit erscheint mir diese wunderbare Möglichkeit des Wald- und Strandkindergartens als das wirklich Förderlichste und Schönste für die Kinder zu sein.