Besuch von der Polizei Puppenbühne

Nach ca. drei Jahren Pause, hatten wir endlich wieder Besuch von der Polizei Puppenbühne.
Zwar ist Stephan, der Polizist, nicht mit Blaulicht und Tatütata gekommen, aber dafür hatte er seinen Hund Rocco dabei.
Mit ihm zusammen haben wir ein tolles Gedicht gelernt, wie man eine Straße überquert und was passiert, wenn man nicht achtsam im Straßenverkehr ist, denn Rocco hatte da mal so ein Erlebnis…
Wir haben gespannt zugehört und geschaut was passiert , aber wir Wald- und Strandkinder wissen schon sehr genau wie man sich im Straßenverkehr verhält und konnten Rocco viele Tipps geben.
Es war ein sehr unterhaltsamer Vormittag und denkt dran, „ Will ich über die Straße geh‘n , bleibe ich einen Schritt vorm Kantstein steh‘n.
Zu beiden Seiten muss ich schau‘n :
Links, rechts, links-
Erst dann kann ich mich gerade rüber trauen.“

Details

Zu Besuch bei Kuddel

Zu Besuch bei Kuddel und seiner Rotte

Am 26. Oktober war es endlich soweit: nachdem sich die Kinder schon ausgiebig mit dem Thema „Wildschweine“ in der Theorie beschäftigt hatten, stand der Besuch bei eben diesen in Glücksburg an. Kuddel, der Keiler, seine Bache und der 7 köpfige Nachwuchs zeigten sich an diesem Tag von ihrer besten Seite. Sobald wir ankamen, ließen sie sich blicken, grunzten munter vor sich hin, nahmen ein Bad im See und wühlten mit ihren Rüsseln den Boden nach leckeren Eicheln durch. Die sind nämlich, wie die Kinder schon wussten, viel gesünder als mitgebrachte Nudeln.
Die Kleinen, schon keine Frischlinge mehr, waren fast so neugierig wie unsere Kinder und tobten durch ihr Gehege. Nachdem wir die Rotte ausgiebig beobachtet hatten, gingen wir weiter zum Waldspielplatz, auf dem unsere Kleinen sich austoben konnten.
Wir hatten einen wunderschönen Herbsttag im Glücksburger Wald und waren uns alle einig, dass wir im Frühjahr wiederkommen wollen, um „echte“ Frischlinge zu sehen.

Details

Besuch bei der DGzRS

Es ist für unsere Kinder schon spannend, wenn wir am Strand sind und von dort das leuchtende Schiff der Seenotretter auf dem Meer entdecken. Aber wie spannend ist es erst, selber mal auf dem Schiff zu stehen? Acht von unseren 9 Vorschulkindern hatten das Glück und durften sich die WERNER KUNTZE live anschauen.
Aufgeregt wanderten wir von Westerholz nach Langballigau zum Stationsgebäude am Hafen. Zwei der ca. 20 ehrenamtlichen Seenotretter der DGzRS begrüßten uns herzlich. Uns wurde die Ausrüstung gezeigt und in einem spannenden Film durften wir sehen welche Aufgaben Seenotretter so alles haben. Dann endlich ging es, jede und jeder mit einer Schwimmweste ausgestattet, auf die WERNER KUNTZE. Sehr beeindruckend war es, was es alles auf dem Schiff zu sehen gab. Wir haben nicht abgelegt, denn es ist schon aufregend genug einfach nur mal auf dem Schiff zu stehen, hinter dem Steuer zu sitzen oder den Rettungshelm aufzuhaben. Auch die Nottoilette blieb den Kindern staunend und mit einem Schmunzeln in Erinnerung.
Danke an die Seenotretter in Langballigau, dass wir euch besuchen durften. Wenn möglich kommen wir nächstes Jahr gerne wieder.
Wald- und Strandkindergarten Langballig e.V.

Details

Erntewochen

In den vergangenen Wochen beschäftigten wir uns ausgiebig mit verschiedenen Getreide- sowie Gemüsesorten, die aktuell auch geerntet werden. Wir erörterten den Unterschied zwischen Weizen, Dinkel, Roggen, Gerste und Hafer unter dem Motto „vom Korn zum Brot“.

Details

Jubilaeumsfest

20 Jahre Wald- & Strandkindergarten, wenn das kein Grund zum Feiern ist! Am 11.9. feierten wir unser großes Jubiläumsfest in Dollerupholz.
Mit viel Engagement und Herzblut haben wir versucht für unsere Gäste ein bisschen von unserem Wald- und Strandalltag auf die Wiese zu zaubern.

Details

Bauwagen

Er ist da! Nach über zwei Jahren Planung, Arbeit, Wartezeiten, Hoffnung, Bangen, Organisation, … ist unser neuer Bauwagen auf seinem Platz im Wald angekommen!

Details